Übersicht

Bildung und Qualifikation

Spitzenkandidat Stephan Weil auf Sommertour

Sommerreise-Stationen im Bezirk Braunschweig - Stephan Weil besuchte nicht nur Unternehmen wie Solvis, das Mütterzentrum und den Oberbürgermeister von Braunschweig, sondern zeigte sich auch in sportlicher Höchstform und in seiner Dialogreihe "Weil trifft..." debattierfreudig.

Sozialkonferenz der Region Braunschweig von AWO, DGB und SPD fordert bessere Perspektiven für Kinder und Jugendliche

Braunschweig/Wolfenbüttel. Nahezu 130 Fachleute aus dem Bereich Kinder- und Jugendarbeit und in diesem Umfeld engagierte Politikerinnen und Politiker trafen sich in der Wolfenbütteler Lindenhalle, um über Möglichkeiten der Unterstützung und Orientierung für Heranwachsende zu diskutieren. AWO-Bezirksverband Braunschweig, der DGB Region Südostniedersachen und der SPD-Bezirk Braunschweig hatten zu dieser 3. Sozialkonferenz der Region Braunschweig eingeladen, um gemeinsam zentrale Aufgaben für die Kommunal- und Landespolitik zu formulieren.

Gute Argumente für den Ausbau der Kindertagesstätten − gute Argumente gegen das Betreuungsgeld

Kleine Kinder brauchen eine gute und verlässliche Bindung zu den Eltern. Das gibt ihnen Sicherheit und Vertrauen. Elternverantwortung und Kinderbetreuung in einer Kindertagesstätte (Kita) schließen sich nicht aus: Beides gehört zusammen. Kitas sind keine „Aufbewahrungsstätte“: Kitas sind die ersten Bildungsstätten, wo Kinder spielerisch an das Lernen herangeführt werden. Sie lernen auch den sozialen Umgang miteinander.

Bezirksdelegiertenkonferenz mit Frank-Walter Steinmeier, Stephan Weil und Hubertus Heil

Am 20. April 2012 war es endlich soweit: Die Bezirksdelegiertenkonferenz des SPD-Bezirks Braunschweig fand in Osterode statt. Zahlreiche Delegierte und Gäste folgten der Einladung und als Gastredner waren Dr. Frank-Walter Steinmeier und Stephan Weil nach Osterode gekommen. Im Mittelpunkt der Konferenz stand die Beschlussfassung über die Reihenfolge der Kandidatinnen und Kandidaten des Bezirks Braunschweig für die Landesliste zur Landtagswahl am 20. Januar 2013.

Jusos Braunschweig auf Bildungsreise im Nahen Osten

Anfang April nahm eine Delegation von Jusos aus dem Bezirk Braunschweig gemeinsam mit Jusos aus NRW und Bremen an einer Bildungsreise in den Nahen Osten teil. Ziel der Reise war es, neue Erkenntnisse im Zusammenhang mit dem Nahostkonflikt zu gewinnen. Durch Reisen durch Israel, in die besetzten Gebiete sowie durch Gespräche mit Politikern vor Ort wurde den Teilnehmenden ermöglicht, mehr über den Nahostkonflikt und über die politischen und gesellschaftlichen Verhältnisse vor Ort zu erfahren.

Regionalkonferenz am 15.11. in der Stadthalle Braunschweig

Am 15.11. fand im Großen Saal der Stadthalle Braunschweig eine der insgesamt sieben Regionalkonferenz der Niedersachsen-SPD. Im Rahmendieser Konferezn stellten sich die beiden Bewerber um das Amt des niedersächsichen Ministerpräsidenten, der SPD-Landesvorsitzender Olaf Lies und hannoversche Oberbürgermeister Stephan Weil, den mehr als 500 Zuhörerinnen und Zuhörer vor.

Bezirksparteitag 2011: Hubertus Heil mit über 96 Prozent als Bezirkschef bestätigt

Hubertus Heil, seit Dezember 2009 Bezirksvorsitzender des SPD Bezirks Braunschweig, wurde für seine erfolgreiche und effiziente Arbeit belohnt. Beim Bezirksparteitag am 30.April in der Braunschweiger Stadthalle erhielt er bei seiner Wiederwahl mit 96,8 Prozent der Stimmen – ein tolles Ergebnis. Als alter und neuer Bezirksvorsitzender begrüßte Hubertus Heil als Gastredner den Vorsitzenden des Gesamtbetriebsrates des VW Konzerns Bernd Osterloh und Professor Dr. Peter Bofinger.

SPD-Bezirksvorstand: Jahresauftakt mit Wirtschaftskonferenz und Klausurtagung

Erstmals im Kloster Wöltingerode bei Vienenburg in historischer Atmosphäre tagte der Vorstand des SPD-Bezirks Braunschweig unter Leitung von Bezirkschef Hubertus Heil. Und zum Jahresauftakt waren nicht nur zur Klausurtagung, sondern auch zur angeschlossenen Wirtschaftskonferenz illustre Gäste und Referenten angereist: Der designierte neue Chef der Salzgitter AG Prof. Dr.-Ing. Heinz Jörg Fuhrmann, Nord/LB Manager Dr. Arno Brandt und zum Kamingespräch Hannovers OB Stephan Weil.

Abschlusskonferenz „Bildung und Familie“ in Salzgitter

Bericht von Martin Neuhäuser, Praktikant beim SPD-Bezirk Am 1.10.2010 wurde die Veranstaltungsreihe "Bildung und Familie - Was brauchen unsere Kinder und Eltern?" in Salzgitter beendet. Zu der großen Abschlusskonferenz kamen zahlreiche interessierte BürgerInnen, aber auch Amtsinhaber oder Funktionäre aus dem Bereich Bildung. Sie alle wollten wissen: Welche Schlüsse ziehen wir aus den Veranstaltungen? Wohin soll die Bildungsreise gehen? Und wer ist überhaupt Tur Tur?

Fortsetzung der Reihe: „Menschenwürdige Pflege – Pflege als Beruf“, in Helmstedt, Gifhorn und Salzgitter

Nach der erfolgreichen Auftaktveranstaltung zum Thema Pflege in Braunschweig, folgten intensive Diskussionen in den einzelnen Unterbezirken des SPD Bezirks Braunschweig. Dr. Carola Reimann übernahm die federführende Rolle und diskutierte mit Rifat Fersahoglu-Weber (AWO Braunschweig), Eva Schlaugat und Stefan Klein (beide Bezirksvorstand Braunschweig), sowie mit den Veranstaltungsteilnehmern die Zukunft der Pflege. Wie sich zeigte, ist die Frage nach der Qualität der Pflege nur eine von vielen.

Bildung schafft Chancen- SPD will Familien stärken und bessere Bildung für alle

Unter diesem Motto - passend zum Arbeitsprogramm des SPD-Bezirks - hatte die Arbeitsgemeinschaft für Bildungsfragen (AFB) im SPD-Unterbezirk Braunschweig zu einer öffentlichen Diskussion mit Eltern, Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und weiteren an Bildung interessierte Gruppen eingeladen. Frauke Heiligenstadt, Mitglied des Niedersächsischen Landtags und Bildungspolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, machte deutlich: "Bildung kostet. Keine Bildung kostet mehr."

Mehr als 300 Gäste beim SPD-Neujahrsempfang

Mehr als 300 Gäste konnten SPD-Bezirkschef Hubertus Heil und die Braunschweiger Unterbezirksvorsitzende Carola Reiman als Gastgeber beim SPD-Neujahrsempfang begrüßen. Als Ehrengast und Rednerin zum Thema „Bildung und Familie – was brauchen unsere Kinder?“ begeisterte Manuela Schwesig, Ministerin für Soziales und Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern und stellvertretende Vorsitzende der SPD.

„Jeder der einen Master machen möchte, muss auch einen Master machen können!“

Im Haus der Wissenschaft an der TU Braunschweig trafen sich am 08. September etwa 30 Interessierte, um mit der Braunschweiger Bundestagsabgeordneten Dr. Carola Reimann über das Thema Forschung und Bildung zu diskutieren. Die wichtigsten Themen waren dabei der Bologna-Prozess, die Förderung von Forschung und wissenschaftlichem Nachwuchs sowie der Bereich Studienfinanzierung.

Junge Teams mit Hubertus Heil: „Bildung ist ein Menschenrecht!“

Am Dienstag, den 11. August 2009, trafen sich die Jungen Teams des Bezirks Braunschweig in Peine mit dem Generalsekretär der SPD Hubertus Heil (MdB), um in einer lockeren Atmosphäre über die programmatischen Inhalte der SPD zu diskutieren. Zentrales Thema war, wie man in Zukunft eine gerechte Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik für junge Leute gestalten kann, in der jeder Mensch frei und selbstbestimmt leben kann.

Armut bekämpfen: AWO, DGB und SPD veranstalten Erste Braunschweiger Sozialkonferenz

“Ohne soziales Kulturprogramm wird uns das Land um die Ohren fliegen!” Braunschweig. Jeder achte Bürger im reichen Deutschland ist von Armut betroffen. Vor allem Familien mit Kindern, Alleinerziehende und alte Menschen benötigen Unterstützung. Um einen Überblick über die aktuelle Situation in der Region Braunschweig zu gewinnen, haben AWO, DGB und SPD die 1. Braunschweiger Sozialkonferenz veranstaltet. Titel: “Armut bekämpfen”.