Bundestagswahl am 22. September 2013: SPD-Bezirk schlägt Sigmar Gabriel als Spitzenkandidaten für die niedersächsische Landesliste vor

Bei ihrer Bezirksdelegiertenkonferenz in Salzgitter hat die SPD im Bezirk Braunschweig einstimmig den SPD-Vorsitzenden Sigmar Gabriel als Spitzenkandidaten für die niedersächsische Landesliste und ebenso einstimmig in der Reihenfolge Hubertus Heil, Carola Reimann und Achim Barchmann für die dem Bezirk Braunschweig zustehenden Plätze auf der Landesliste zur Bundestagswahl vorgeschlagen.

Von links: Achim Barchmann, Carola Reimann, Hubertus Heil und Peter-Jürgen Schneider

Auf der Konferenz, bei der der niedersächsische Finanzminister Peter-Jürgen Schneider mit seinem Referat in den Bundetagswahlkampf einstimmte, wurden daneben noch die Delegeierten und Ersatzdelegierten zur Landesvertreter/innenversammlung der niedersächsischen SPD, bei der die Landesliste endgültig beschlossen werden soll, am 15. Juni in Walsrode gewählt.